Erfassung von 10 S-Bahn-Stationen in Hamburg

Auftraggeber: DB Station&Service AG

Ausführungszeitraum: Mai 2012 – Mai 2016

Projektbeschreibung:

- Für den Einbau von Rauchschutzanlagen war die Erfassung sowie Darstellung der Deckenkonstruktionen in 10 S-Bahn-Stationen gefordert. Dazu wurden in den Bahnsteigebenen und in den Schalterhallen aller Stationen die Deckenverläufe sowie sämtliche Konstruktionselemente und Unterbauten an den Decken erfasst.
- Ebenso sollten die Tunnelwände in Beschaffenheit und Form erfasst werden, um Varianten zur neuen Verkleidung der Tunnelwände zu entwerfen.
- Schaffung von lokalen Festpunktfeldern in mehreren Ebenen in jeder S-Bahn-Station (zwischen 15 und 40 Festpunkten je Station)
- Einsatz von Tachymeter und Nivellement

Erstellung von Lageplänen, Grundrissen, Querprofilen und Längsschnitten auf allen Ebenen sowie an vielen Treppenaufgängen

  • 04-01
  • 04-02